Projekte / Wuppertaler Wirtschaftspreis / Wirtschaftspreis 2010

Wuppertaler Wirtschaftspreis 2010: Auszeichnung für EDE, Kita Concept und Wuppertal Institut

© Die Sieger (Foto: LINTL)

Großer Applaus für drei Wuppertaler Unternehmen: In der Glashalle der Stadtsparkasse wurde am Abend des 7. Oktober der „Oscar“ der lokalen Wirtschaft in drei Kategorien vergeben. Das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH bekam den Stadtmarketingpreis. Die Kita Concept GmbH ist jetzt  Jungunternehmen 2010, und das Einkaufsbüro deutscher Eisenhändler (EDE GmbH) wurde als Unternehmen des Jahres 2010 ausgezeichnet.

Etwa 350 geladene Gäste waren dabei, als unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Peter Jung die drei „Schwung“-Skulpturen der Bildhauerin Beate Schroedl-Baurmeister übergeben wurden.  Verliehen wurde der Preis zum achten Mal.

 

Die Verleihung des Wirtschaftspreises in der Aufzeichnung von WOOPT TV

Drei Jurys mit ingesamt etwa 40 Fachleuten aus der Wuppertaler Wirtschaft haben im Sommer die drei Sieger aus den Bewerbungen ausgewählt. Die Kandidaten müssen bestimmte Kriterien erfüllen, so werden beispielsweise von einem „Unternehmen des Jahres“ besondere Managementleistungen und Engagement für Ausbildung und soziale Zwecke erwartet.

Der Preis ist nicht dotiert. Seit 2006 liegt die Projektkoordination in den Händen der Wuppertal Marketing GmbH.

Veranstalter:
Wuppertal Marketing GmbH, Stadtsparkasse Wuppertal, Wuppertal aktiv e.V.

Co-Veranstalter:
Versatel West GmbH, Mercedes-Benz-Niederlassung Wuppertal/Solingen/Remscheid, Wirtschaftsförderung Wuppertal

Sponsoringpartner:
Barmenia Krankenversicherung a.G., Rinke Treuhand GmbH, WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, o und m Design, 6tant Agentur für Medien & Kommunikation GmbH & Co. KG, Offset Company Druckereigesellschaft mbH