Home / 2020 / metro.polis

Neue metro.polis Sonderausgabe: Wuppertals ganze Kraft in einem Magazin

Selten wurde die Wuppertaler Entwicklungs- und Innovationskraft so gebündelt vorgelegt wie auf den 96 Seiten der neuen metro.polis Sonderausgabe 03/2020.

In dem Magazin vom Verlag Müller + Busmann GmbH & Co. KG wird deutlich, welche Energie Wuppertal in Sachen urbaner Entwicklung aufweisen kann. „Wuppertal muss und will entdeckt werden. […] Stadt zu gestalten bedeutet in Wuppertal, sich Stadt anzueignen, seinen Ideen und Visionen Raum zu verschaffen und nicht darauf zu warten, wer einen fragt und ob man etwas darf“, schreibt Herausgeber Johannes Busmann im Editorial. Wuppertal ist eine Stadt der Überraschungen, die entsteht, weil ihre Bewohner*innen überraschen wollen.

Das Engagement der Unternehmen spiegelt sich jedes Jahr im Wuppertaler Wirtschaftspreis wieder, der von Wuppertal Marketing verliehen wird und der 2020 leider nicht stattfinden konnte. Umso mehr freuen wir uns, dass es mit der metro.polis Sonderausgabe einen sehr aussagekräftigen Überblick über aktuelle Innovationen und zukunftsfähige Modelle in der Wuppertaler Wirtschaft gibt. An der Redaktion waren wuppertalaktiv!, Stadtsparkasse Wuppertal und Wuppertal Marketing als Ausrichter des Wirtschaftspreises beteiligt.

Neben dem neuen Wuppertaler Oberbürgermeister Uwe Schneidewind stellen sich zahlreiche Entscheider*innen, Anpacker*innen und Multiplikator*innen vor: Stadtentwickler Arno Minas freut sich auf die Herausforderungen zwischen Nachhaltigkeit und Ökonomie in seinem neuen Amt als Beigeordneter. David J. Becher von Utopiastadt ruft Wuppertal als „Stadt zum Selbermachen“ aus. Dr. Carsten Gerhardt von der Wuppertalbewegung erklärt das richtungsweisende Konzept des Circular Valley. Jun.-Prof. Dr. Karoline Augstein von der Bergischen Universität erklärt, wie das Projekt „UrbanUp“ nachhaltige Stadtentwicklung erforscht. Darüber hinaus gibt es Einblicke in Denken und Handeln von Unternehmen wie Bliggit, dem Elba Zukunftswerk oder dem Gaskessel.

Die metro.polis Sonderausgabe 03/2020 Wuppertal gibt es für 15 Euro im Buchhandel.