Home / Newsletter 2012 / Filmschauplätze

22. August: Alice in den Städten

Zum 15. Mal bereits präsentiert die Film- und Medienstiftung NRW ausgesuchte Filme vor besonderen, häufig atemberaubenden und manchmal spektakulären Kulissen unter dem freien Himmel Nordrhein-Westfalens. Die Wuppertal Markteting lädt zum dritten Mal als Gastgeber der FilmSchauPlätze nach Wuppertal ein, diesmal auf die Hardt.

Ab 19:00 Uhr startet das Rahmenprogramm auf dem idyllischen Gelände rund um den Elisenturm. Lassen Sie sich durch eine Spazierganglesung einstimmen, genießen Sie einen Blick vom Elisenturm, die Pflanzenwelt in den benachbarten Gewächshäusern oder sorgen für Ihr leibliches Wohl. Anschließend startet die Filmvorführung.

Alice in den Städten (Wim Wenders, 1974):
Auf der Heimreise von Amerika vertraut eine Frau dem Journalisten Phillip ihr Kind an – und verschwindet. Gemeinsam begeben sich die alleingelassene neunjährige Alice und Phillip auf die Suche nach der Großmutter des Mädchens. Ihre Reise führt sie über Amsterdam durch die trostlosen Städtelandschaften des Ruhrgebiets nach Wuppertal. Dabei entwickelt sich ein gegenseitiges Verständnis zwischen den beiden ungleichen Reisenden.

Kurzfilm Pauls Opa (Ove Sander, 2007):
Paul ist Erfinder und will sich seinen größten Wunsch erfüllen – er möchte einen Opa haben, wie jedes Kind. Also baut er ihn sich selbst und wagt Dinge mit ihm, die er sich alleine nie trauen würde. Gemeinsam mit seiner magischen Erfindung entdeckt Paul seine Umgebung. Als er einsehen muss, dass sein Opa keinen echten ersetzen kann, geschieht ein kleines Wunder.

Wir danken unseren Kulturpartnern Stadtsparkasse Wuppertal und RAe Esch + Kramer für Ihre Unterstützung beim literarischen Vorprogramm.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.