Home / Newsletter 2012 / Literatur Biennale Rückschau

Biennale Rückblick

Mit 2200 Besuchern bei 23 Veranstaltungen war die Wuppertaler Literatur Biennale vom 6. bis 16. Juni 2012 ein Erfolg, der die Erwartungen bei weitem übertroffen hat.

Als Organisator konnte das Kulturbüro der Stadt auf ein engmaschiges lokales Netzwerk zurückgreifen, nutzte aber auch intensiv die Möglichkeit einer überregionalen Werbung. So wurde bereits im Vorverkauf deutlich, dass auswärtige Gäste einen hohen Anteil ausmachen würden.

Das Veranstaltungskonzept, das eine Mischung renommierter Literaten der internationalen Szene mit namhaften Wuppertaler Schriftstellern wie auch Newcomern vorsah, hat sich damit als erfolgreich erwiesen. 2014 wird es laut Monika Heigermoser, Leiterin des Kulturbüros, „zwischen Ostern und WM“ erneut eine Biennale geben.